Konzept

SOCIENCE ist ein interdisziplinäres Open Access Journal für die Schnittstellen von Wissenschaft und Gesellschaft (Science-Society Interfaces). Der zentrale Fokus von SOCIENCE liegt dabei auf Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) sowie auf der Rolle transformativer Lernprozesse für sozio-ökologischen Wandel.

SOCIENCE bietet eine Plattform für angewandte und verantwortungsbewusste Wissenschaft zu Science-Society Interfaces und wird einmal jährlich vom Regional Centre of Expertise on Education for Sustainable Development Vienna (RCE Vienna) herausgegeben.

Peer-Review-Vorgang

Die Begutachtung der eingereichten Artikel wird mittels eines „Double Blind Peer Review“ Verfahrens durchgeführt und durch das HerausgeberInnenteam organisiert. Das HerausgerInnenteam akzeptiert nur die Einreichungen von originären Beiträgen die den Grundsätzen des Journals entsprechen.

Open-Access-Richtlinie

SOCIENCE verfolgt bezüglich seiner herausgegebenen Artikel eine Open Access Policy und unterstützt die freie öffentliche Zugänglichkeit von Forschungsergebnissen sowie einen offenen globalen Wissensaustausch.

Über SOCIENCE

SOCIENCE ist ein interdisziplinäres Open Access Journal über die Schnittstellen zwischen Wissenschaft und Gesellschaft (Science-Society Interfaces) mit dem Schwerpunkt auf Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und die Rolle von transformativen Lernprozesse für sozio-ökologische Wandel.

SOCIENCE bietet eine Plattform für angewandte und verantwortungsbewusste Wissenschaft zu Science-Society Interfaces und wird einmal jährlich vom Regional Centre of Expertise on Education for Sustainable Development Vienna (RCE Vienna) herausgegeben.

Sponsors

Beauftragt vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW)

Zeitschriften-Geschichte

Geschichte